BOUNDARIES & BROOMSTICKS
Scrivenhaft’s Quill Shop - Druckversion

+- BOUNDARIES & BROOMSTICKS (https://broomventures.de)
+-- Forum: Auftakt (https://broomventures.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Gesuche (https://broomventures.de/forumdisplay.php?fid=8)
+---- Forum: Erwachsene (https://broomventures.de/forumdisplay.php?fid=9)
+---- Thema: Scrivenhaft’s Quill Shop (/showthread.php?tid=434)



Scrivenhaft’s Quill Shop - Remus Lupin - 24.03.2021


Scrivenhaft’s Quill Shop
Girls power

Gesuchte
Luisa Scrivenshaft | 89 Jahre | Halbblut | Besitzerin | Meryl Streep
Das Luisa einmal die Besitzerin von Scrivenhaft’s Quill Shop werden würde, war nie geplant und auch ihre Eltern hatten nie vor ihrer Tochter den Laden zu überlassen. Der Laden sollte eigentlich an ihren älteren Bruder gehen, allerdings verstarb dieser kurz bevor ihre Eltern in den Ruhestand gingen an Drachenpocken. Ihren Eltern verschoben zunächst ihren Ruhestand, aber als auch sie zu alt waren, blieb ihnen nichts anderes übrig, als den Laden an Luisa zu übergeben. Luisa selbst war damals 60 Jahre alt und führt den Laden seit mittlerweile 29 Jahren. Sie steht Tag ein Tag aus im Laden hinter dem Tresen und verkauft Pergament, Tinte und Federn…

Luisa ist stur, sehr stur, denn sie will den Laden nicht an ihre Tochter oder Enkelin weitergeben. Noch nicht, denn sie fühlt sich nicht bereit dazu in den Ruhestand zu gehen. Mit ihrer Tochter gibt es deswegen oft Streit, aber auch Luisas Ehemann ist nicht begeistert davon, dass seine Frau nicht in den Ruhestand gehen möchte. Hinter ihrer Sturheit steckt ansonsten eine liebevolle Mutter und Großmutter, eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht, sich aber gerne mal überschätzt. Mit ihrem Mann wohnt sie über dem Laden, sodass sie nur noch die Treppen hinauf muss, wenn sie den Laden geschlossen hat. Eines von Luisas großen Lastern ist Kuchen, richtig guter, leckerer Kuchen. Ihre Enkelin Marisa macht sich diesbezüglich Sorgen, hat sie doch Angst, ihre Großmutter könnte noch einmal an einen Zuckerschock sterben.
Gesuchte
Helena Scrivenshaft | 45 Jahre | Halbblut | Angestellte | Sascha Alexander
Helena ist Luisas Tochter, ihr einziges Kind und arbeitet im Geschäft ihrer Mutter, um diese zu entlasten. Sie war noch in Hogwarts, als ihre Mutter den Laden von ihren Großeltern übernahm und arbeitet bereits seit ihrem Abschluss im Schreibwarenladen. An diesem Ort lernte sie auch ihren Ehemann und den Vater ihrer Tochter kennen, mit welchem sie am Rande des Ortes lebt.

Helena ist ein fürsorglicher Mensch, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass sie sich Sorgen um ihre Mutter macht. Ihre Mutter ist nicht mehr die Jüngste und steht dennoch jeden Tag im Laden, weshalb Helena sie immer wieder drängt, in den Ruhestand zu gehen. Dies führt oft zu Streit, aber Helena meint es eigentlich wirklich nur gut. Sie selbst hat keine Ambitionen, das Geschäft zu übernehmen, würde es direkt an ihre Tochter Marisa weitergeben. Helena selbst wünscht sich ein Buch zu veröffentlichen, an welchem sie seit geraumer Zeit arbeitet. Schon zu Schulzeiten in Hogwarts wollte sie gerne Journalistin werden, aber es war nicht möglich, weshalb sie im Laden ihrer Mutter begann zu arbeiten und nie von dort wegging. Helena hat neben Marisa noch eine weitere Tochter, welche jedoch noch nach Hogwarts geht.

Gesuchte
Marisa Scrivenshaft | 22 Jahre | Halbblut | Angestellte | Kelli Berglund
“Wer ist die hübsche Angestellte in dem Schreibwarenladen?” Die hübsche Angestellte ist Marisa, welche die Enkelin der Inhaberin ist und fast genauso oft dort anzutreffen ist wie ihre Großmutter und Mutter. Marisa besuchte bis vor ein paar Jahren Hogwarts, sie ist eine schlaue, fürsorgliche, liebevolle und manchmal sehr naive junge Frau. Marisa hat schon als kleines Mädchen Zeit in dem Schreibwarenladen ihrer Großmutter verbracht und immer davon geträumt, diesen einmal selbst zu übernehmen. Das ihre Großmutter so viel Kuchen isst und noch viel mehr arbeitet, besorgt die junge Frau sehr.

Marisa geht offiziell allein durchs Leben, auch wenn ihr immer wieder Affären mit jungen Männern nachgesagt werden. Eigentlich hat sie jedoch ein Auge auf Jack Worle, den Besitzer von Ceridwen's Cauldron geworfen. Sie trifft ihn heimlich, weil sie weiß, dass ihre Großmutter und ihre Mutter nicht begeistert wären, aber auch die Hogsmeade Bewohner würden tuscheln und tratschen. Sie hat sich wirklich sehr in ihn verliebt und hofft darauf, das sie irgendwann eine offizielle Beziehung führen können, sich ein gemeinsames Leben aufbauen. Ob Jack dies ebenfalls so sieht, weiß sie nicht, denn Marisa versucht dieses Thema nicht anzusprechen.
Wir sind das Boundaries & Broomsticks und spielen in Hogwarts und Hogsmeade des Jahres 1977. Dies ist ein Canon-Gesuch und wir sind auf der Suche nach der Inhaberin und den Mitarbeiterinen des Scrivenshaft’s. Was ist das Scrivenshaft’s überhaupt? Der Laden liegt direkt neben Ceridwen's Cauldron und ist der Schreibwarenladen des Dorfes, man kann dort Pergament, verschiedene Tinten und Federkiele kaufen. Luisa Scrivenshaft führt den Laden, sie ist eine ältere Hexe, welche jedoch nicht vor hat, ihr Geschäft an ihre Tochter oder ihre Enkelin weiterzugeben. Wir bieten den beiden Anschluss an Schülern, Lehrern und Bewohnern in Hogsmeade. Über die Übernahme und das Interesse an ihnen würden wir uns sehr freuen.