BOUNDARIES & BROOMSTICKS

Normale Version: all this love was never forgotten
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
all this love was never forgotten
despite the broken hearts
"Unsere Geschichte begann an dem Tag, an dem wir das erste Mal gemeinsam im Unterricht von Alte Runen saßen, denn dort bist du mir zum ersten Mal aufgefallen. Wir sind uns sicher schon mal auf den Korridoren begegnet und hatten sicherlich auch schon anderen Unterricht zusammen, aber erst dort bist du mir so richtig ins Auge gefallen. Wochen, nein, Monate lang habe ich dich aus der Ferne beobachtete bis wir zu einer gemeinsamen Partnerarbeit genötigt wurden. Es war der ersten richtige Kontakt zueinander, das erste richtige Gespräch und wir merken schnell, wir hatten viele Gemeinsamkeiten. Dir war klar, das du mich nicht treffen konntest, nicht vor all den anderen Slytherins, weil du mir mein Leben nicht schwerer machen wolltest, als es war. So entstanden immer mehr heimliche Treffen bei denen wir uns näher kamen, bei denen wir uns ineinander verliebte. Monate lang führten wir eine heimliche Beziehung, eigentlich schien alles perfekt zu sein, du hast mir gezeigt, das ich dazu in der Lage bin einen anderen Menschen zu lieben und ich brach dir das Herz. Nicht ein oder zweimal, sondern immer wieder aufs Neue. Mir war es nicht möglich, als einziger Erbe der Familie, gegen sie zu rebellieren und vielleicht wollte ich es auch nicht, alles verlieren was bis dahin meins gewesen war. Das erste Mal richtig, so richtig schmerzhaft für uns beide, brach ich dir das Herz, als du nicht durch mich sondern durch die Bekanntmachung im Tagespropheten erfahren hast, dass eine Verlobung zwischen mir und Cassiopeia Travers stattgefunden hatte. Deine Beziehung zu Cassiopeia war nie gut gewesen und nun sollte sie den Mann bekommen, den du liebtest… es dauerte Wochen bis ich dich davon überzeugen konnte, dass ich nichts für Cassiopeia empfand und dennoch war es fast zu spät, denn das ich dir erneut das Herz brechen musste, war unausweichlich. Der Abschlussball kam, wie gerne wäre ich mit dir hing gegangen und traute mich in letzter Minute nicht, sondern erschien an der Seite von Cassiopeia. Es war das letzte Mal, dass ich dich sah… wie du den Tränen nahe warst und fortgelaufen bist. Ich wäre dir hinterher gelaufen, aber ich traute mich nicht... “
suchende
Matthew Avery
38 Jahre | Sacred 28 | Besitzer des "The Flux" | Richard Madden | taken
“Mein Name ist Matthew und ich wuchs die ersten einundzwanzig Jahre meines Lebens als Einzelkind, als Alleinerbe auf. Vom Tag meiner Geburt an stand fest, wohin mein Weg gehen würde und welche Aufgabe ich zu erfüllen hatte. Die Linie der Averys fortführen, Traditionen wahren, das Blut reinhalten… Nicht immer schien dieser Weg jener zu sein, den ich bestreiten wollte, gab es Phasen in denen ich daran zweifelte, aber letztlich wieder dahin zurückkehrte. Früh war ich bereits verlobt worden, nach seinem Schulabschluss heiratete ich meine Verlobte, übernahm die Zweigstelle des “The Flux”, welches sich seit der Eröffnung in Familienhand befindet. Mehrere Jahre dauerte es bis meine Frau einen Sohn zur Welt brachte, ich meine Pflicht erfüllte. Ich bin nicht glücklich in meiner Ehe, aber zeige mich nach Außen als perfekt erzogener reinblütiger Sohn, als zukünftiges Familienoberhaupt, aber hinter der so glitzernden und schimmernden Fassade, kann ich auch schon mal sehr aus der Haut fahren und zu Gewalt neigen. Meine Aggressionen, meine Neigung zur Ausübung von Gewalt und diese unermessliche Wut, welche ich immer wieder tief in mir verspüre, entwickelte sich während meiner Kindheit. Mein Vater verlangte immer nur das Beste von mir, hatte hohe Erwartungen und seine Erziehungsmethoden waren grausam, so brachte er z.B meine Eule vor meinen Augen um, weil er mit meinen Schulnoten nicht zufrieden war. Ich lernte also schon früh, das man durch Gewalt seinen Willen bekommen konnte. In der Öffentlichkeit verhalte ich mich genauso wie man es von mir erwartet, würde nie zeigen das ich dazu neige gewalttätig zu werden.Ich habe jedoch auch eine fürsorgliche Seite und kann um die Menschen, die mir am Herzen liegen wirklich sehr besorgt sein.”

gesuchter
Eve Bradley
37 Jahre | Halbblut/Muggelstämmig | Hufflepuff | Beruf frei | Dianna Agron | free
“Ich erinnere mich noch heute an dich, du warst ein Sonnenschein, ein blonder Engel mit soviel positiver Energie und einem Lachen, welches ansteckender nicht hätte sein können. Du hattest einen großen Freundeskreis, warst beliebt und Vertrauensschülerin. Es lag dir am Herzen anderen Menschen zu helfen, du hast ein besonderes Gespür für Tiere, eine Leidenschaft für Runenmagie und hast immer davon geträumt dir eine Familie aufzubauen. Du hast deine Träume verfolgt, warst dabei jedoch nie egoistisch und hast Verständnis für Dinge aufgebracht, die wohl bei anderen nicht besonders gut angekommen sind. Wie dein Leben heute aussieht? Ich weiß es nicht, ich weiß nicht ob du dir deine Träume erfüllt hast, ob du eine Familie gegründet, deinen Traumjob bekommen hast oder dein Leben ganz anders aussieht. Ich kann mir jedoch vorstellen, das du noch immer lebenslustig bist und deine freundliche, offene und herzliche Art nicht verloren hast. Ich wünsche es mir sogar.”


Nothing is for eternity but our story is not over yet.
Schlussworte
Schön, das du es bis hierher geschafft hast und ich dich noch nicht verschreckt habe. An dieser Stelle suche ich für meinen Matthew seine Ex-Freundin aus Schultagen, seine erste große Liebe, die er bis heute nicht vergessen konnte. Was an dieser Stelle aus ihnen wird, ob sie nochmal zusammen kommen und ob Matt sich überwinden kann zu ihr zu stehen, ich lasse es offen und möchte es gar nicht festlegen. Mittlerweile ist Matthew mit Cassiopeia verheiratet, sie haben einen vermeintlichen gemeinsamen Sohn und leben zusammen in Hogsmeade. Die Ehe der Beiden ist nicht sonderlich glücklich, denn Matt konnte Eve nie vergessen, nie aus seinem Kopf und Herzen streichen, sodass Cassiopeia nie eine wirklich echte Chance hatte. Matts Ehe ist an einem Scheideweg angekommen, denn er ist nicht der umgänglichste Ehemann, neigt zu Gewalt und Aggressionen, was allen voran Cassiopeia in den letzten Wochen zu spüren bekam. Genau der richtige Moment, das seine Ex-Freundin wieder in seinem Leben auftaucht und da habe ich einige Ideen, wie sie sein Leben noch mehr auf den Kopf stellen und durcheinander bringen kann z.B könnte sie ein uneheliches Kind von ihm haben, was er nie erfahren hat oder sie verzeiht ihm wirklich und will ihn zurück, kämpft um ihn oder will vielleicht auch gar nichts mehr von ihm wissen. Es könnte so viele Gründe geben, weshalb sie in Hogsmeade auftaucht und beschließt sich dort niederzulassen. Ich lasse absichtlich viel bei Eve frei, damit du freie Gestaltungsmöglichkeit hast. Zu mir, ich bin Liv und eine der Admina des Boundaries & Broomsticks, weshalb du dir keine Gedanken machen musst, dass ich plötzlich einfach verschwinde. Für Eve gibt es neben Matthew schon einigen Anschluss, da wir einige bespielte Charaktere in Hogsmeade haben sowie fast alle Lehrer in Hogwarts, ebenso gibt es einige Schüler und Schülerinnen, welche sich regelmäßig nach Hogsmeade verirren. Ich bin bei dem Namen und dem Avatar flexible, aber nach Möglichkeit sollte die gute Dame blond sein, aber wenn dir da niemand zu sagt, lass ich auch so mit mir sprechen und wir finden dafür gewiss eine Lösung. Ich gebe mir Mühe regelmäßig zu posten, aber auch das kann mal länger dauern, ich bin deswegen auch nicht böse, wenn es bei dir mal etwas länger dauert. Wenn du noch immer Interesse an der lieben Eve hast, dann meld dich ruhig, denn ich würde mich sehr sehr freuen.