BOUNDARIES & BROOMSTICKS

Normale Version: Owner of the Hog`s Head Inn
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.



Aberforth Dumbledore
geboren im Jahr 1884
wohnhaft in Hogsmeade
"Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir sind, sondern unsere Entscheidungen."
Das Hog's Head Inn wird von Aberforth Dumbledore geführt, welcher der jüngere Bruder des Schulleiters von Hogwarts ist. Der Pub befindet sich abseits der High Street, sodass er nicht direkt erkannt oder besucht wird. Er ist bekannt für seine günstigen Getränke und Speisen sowie seiner eher zwielichtigen Kundschaft und dem mürrisch dreinblickenden Besitzer. Der in der Luft hängende Geruch von Ziegendung kann durchaus mit der Lieblingsziege "Zicke" zusammen hängen, welche des Öfteren gemeinsam mit Aberforth im Hog`s Head Inn anzutreffen ist.
Sieht vielleicht so aus, als würde ich zuhören, aber in Wirklichkeit denke ich an Ziegen.
Aberforth Dumbledore wurde im Laufe des Jahres 1884 geboren, möglicherweise in Mould-on-the-Wold. Aberforth lebte dort gemeinsam mit seinen Eltern Kendra und Percival, sowie seinem älteren Bruder Albus und seiner jüngeren Schwester Ariana. Im Alter von sechs Jahren wurde Ariana von drei Muggel Jungen belästigt, dies führte dazu, das Aberforth Vater diese tötete und in Askaban inhaftiert wurde. Die Inhaftierung seines Vaters veränderte die Familie, denn plötzlich waren sie als Muggelhasser verschrien. Aberforth zog mit seiner Mutter, seinem Bruder und seiner Schwester nach Godric's Hollow. Kurz nach dessen Umzug starb sein Vater in Askaban (ca. 1891/92), sein Bruder Albus verließ die Familie, um nach Hogwarts zu gehen, was das enge geschwisterliche Band zwischen Aberforth und seiner Schwester Ariana nur noch enger schmiedete. Aberforth war vernarrt in seine kleine Schwester und liebte sie wirklich sehr. Am 1. September 1895 war es auch für Aberforth so weit, das er gemeinsam mit seinem Bruder Albus nach Hogwarts aufbrach, die Trennung von seiner Schwester und seiner Mutter setzte ihm sehr zu. Der sprechende Hut schickte den jungen Dumbledore nach Slytherin. Aberforth war ein talentierter Zauberer, er war klug, aber er legte nicht viel wert auf seine akademische Laufbahn. Er hatte das Gefühl, im Schatten seines viel klügeren Bruders Albus unterzugehen und nicht die Chance zu haben, selbst zu glänzen. Möglicherweise war Aberforth auch nicht in der Lage, adäquat zu schreiben und zu lesen, da manche ihn gerne als Analphabeten darstellen. Anfang des Jahres 1899 geschah ein schrecklicher Unfall im Hause Dumbledore, bei welchem Aberforth seine Mutter verlor. Um sich um seine Schwester zu kümmern, wollte dieser die Schule abbrechen, dies wurde jedoch von Albus verhindert, welcher nun das Oberhaupt der Familie war. Dies war der Punkt, an dem die Beziehung zwischen Albus und Aberforth zum ersten Mal drastisch beeinflusst wurde, denn Aberforth nahm es ihm sehr übel und man spürte, dass sich Aberforth veränderte. Fortan zeigte Aberforth seine rebellische Seite, bewarf seine Mitschüler mit Ziegenmist und löste seine Probleme mit Duellen. Darin war er wirklich gut besser als viele andere seiner Mitschüler. Im Spätsommer desselben Jahres kam seine Schwester Ariana ums Leben, während es zu einem dramatischen Dreikampf zwischen Albus, Aberforth und Gellert Grindelwald kam. Während Albus und Gellert die Muggel unterwerfen wollten, konfrontierte Aberforth seinen Bruder mit der Vernachlässigung seiner Schwester. Es kam zum Streit zwischen den drei Parteien und endete in einem Duell, welches Ariana versuchte zu beenden, dabei wurde sie von einem Fluch getroffen. Es konnte nie geklärt werden, wer für den tödlichen Fluch verantwortlich war, doch Aberforth gab seinem Bruder Albus die Schuld an dem Tod ihrer beider Schwester. Während der Beerdigung von Ariana, welche in Godric´s Hollow zu Grabe getragen wurde, brach Aberforth aus Wut und Trauer seinem Bruder die Nase. Seither geht er ihm aus dem Weg. Nach seinem Abschluss an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei im Jahr 1902 sah Aberforth keinen Grund, um nach Godric's Hollow zurückzukehren, weshalb er sich in Hogsmeade niederließ und dort den Pub Hog`s Head Inn zu führen begann. Er lebt über dem Pub in einer kleinen Wohnung, hält am Rande des Dorfes eine Herde Ziegen und manchmal findet man auch eine von ihnen in seinem Pub. Es ist immer dieselbe Ziege, welche den Namen “Zicke” trägt, inspiriert durch Aberforths Lieblingsgeschichte ‘Zicke, die zottelige Ziege’. Der Pub Besitzer wirkt oft schlecht gelaunt und mürrisch, aber er hat ein wirklich fabelhaftes Gedächtnis und ist tief in seinem Herzen ein guter Kerl, er eine loyale Seite und eine starke Moral hat. Aberforth ist ein Mensch, der unter dem Verlust der Menschen leidet, die er sehr geliebt hat. Seitdem Verlust seiner Schwester Ariana hat er niemanden mehr wirklich an sich heran gelassen, weder eine Frau noch wirkliche Freunde. Er bleibt eher für sich und ist dennoch bereit, für die Dinge zu kämpfen, die es seiner Meinung nach verdienen und benötigen. Aberforth ist bewandert in der Zauberkunst, er ist in der Lage, einen Patronus zu erzeugen, welcher die Gestalt einer Ziege hat.




Wir sind das Boundaries & Broomsticks und spielen in Hogwarts und Hogsmeade des Jahres 1977. Dies ist ein Team-Gesuch, mit welchem wir nach dem Inhaber des Hog`s Head Inn (Eberkopf) Aberforth Dumbledore suchen. Aberforth ist ein wichtiger Teil der Hogsmeade Gemeinde und damit auch ein wichtiger Charakter für uns. Dieses Gesuch besteht hauptsächlich aus den bekannten Informationen und sollten daher beibehalten werden, weil es prägende Dinge sind, die den Charakter ausmachen. Als Gesicht dient hier Donald Sutherland, welcher jedoch geändert werden darf, es sollte nur darauf geachtet werden, das es vom Alter passt, denn Aberforth ist bereits über 90 Jahre alt. Gerne sind wir auch zur Unterstützung da, wenn ihr niemand Passenden finden solltet. Für Aberforth gibt es bereits Anschluss in Form einiger Charaktere, die Hogsmeade bewohnen und auch Schüler und Lehrer sind als Anschluss vorhanden. Wir als Team des Boundaries & Broomsticks würden uns sehr über die Übernahme von Aberforth freuen.