BOUNDARIES & BROOMSTICKS

Normale Version: Der Kristall steckt tief im Herzen
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
ihre schönheit
lässt mich frieren
Ihre Bleichheit macht mich schweigen
Draußen geht der Frost mit schwerem Schritt vorbei
Septima Vektor
Was gibt es schöneres, als Zahlen? Schon zu deiner Schulzeit liebest du Arithmantik. Während dir Wahrsagen wie Humbug vorkam, gingst du in der Berechnung der Zukunft auf. Deswegen war es für dich naheliegend nach deinem Schulabschluss eine Ausbildung im Tagespropheten zu beginnen, wo du vor allem lerntest die Wettervorhersage mithilfe von Arithmantik zu berechnen. Es erfüllte dich jedoch nur wenige Jahre, dich mit Wind und Wetter zu befassen, weshalb du deinen sicheren Job aufgabst und dich in Hogwarts bewarbst. Immerhin hattest du berechnet, dass deine Chancen dort eine neue Anstellung zu erhalten, gut standen. Und tatsächlich wurdest du mit deinen zarten 24 Jahren eingestellt.


Hogwarts
Inzwischen bist du keine 24 Jahre mehr. Du zählst 34 Jahre und lebst ausschließlich in Hogwarts. Selbst deine Ferien verbringst du hier, denn du hast schon vor Jahren mit deiner Familie gebrochen. Wieso weiß niemand. Vielleicht warst du sogar schon einmal verlobt und hast mit demjenigen gebrochen, weil er dich nicht mit dem Internat teilen wollte? Kurzum: Du bist eine Lehrerin mit Leib und Seele und kein Mensch kann dich davon abhalten, dich mit Arithmantik zu befassen. Zusäzlich hast du die Leitung des Zauberschachclubs übernommen und leitest ihn voller Hingabe.
Und doch bist du für die meisten Schülerinnen und Schüler ein Mysterium. Bewegst dich elegant durch die Flure, wirst nie laut und bist so hübsch anzusehen dass mehr als nur einmal ein Schüler dein Fach wählte, nur um dir beim Unterrichten zuzusehen. Dabei bist du eine äußerst strenge Lehrerin, die kaum Schülerinnen und Schüler für ihre UTZ-Kurse zulässt. Immerhin hast du für jeden deiner Schüler die Wahrscheinlichkeit berechnet, ob sie die UTZ bestehen können. Still und Schön und doch so kalt wie Eis. Du bist definitiv nicht die Person, zu der Schüler/innen kommen, wenn sie Probleme haben. Deine Kollegen wertschätzen dich jedoch sehr für deinen klugen Geist, deine fundierten Argumente, die deine Lippen verlassen, wenn dir etwas wirklich wichtig ist, und deine rationale, ehrliche Art. Du hattest es nie nötig, dich mit Schmeicheleien zu befassen, denn auch die schmachtenden Blicke berühren dein kaltes Herz nicht. Immerhin haben sie keinerlei rationale Auswirkung auf dein Leben, nicht wahr?
das kleingedruckte
Hallo und schön dass du bis hierher gelesen hast! Ich würde mich freuen, wenn diese wunderbare talentierte Hexe einen Spieler finden würde, der Lust hat, den Schülern des Schlosses den Kopf zu verdrehen ohne es zu bemerken. Bitte beachtet dass Septima keine Veela/ Teilveela ist, deswegen könnte ich mir durchaus vorstellen dass sie viel Zeit in die Pflege ihrer schönen Haare und ihres restlichen Aussehens legt. Vielleicht ist sie sogar narzisstisch veranlagt? Mach Septima zu deinem Charakter! Ich freue mich auf dich ;D


Septima Vektor
avatarperson emilia clarke